Anmeldung und Aufnahme

Für eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme oder eine Ausbildung:

Zuerst muss ein Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben bei der Agentur für Arbeit oder einem anderen zuständigen Kostenträger gestellt werden. Der Antrag wird von der  Agentur geprüft. Der Kostenträger übernimmt dann die Anmeldung am BBW.

Das BBW lädt im Anschluss Bewerber*innen mit ihren Bezugspersonen zu einem Vorstellungsgespräch ein. Es gibt aber auch verschiedene Möglichkeiten, das BBW schon vorher kennenzulernen! 

Für das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) kann die Anmeldung selbstständig durchgeführt werden.

Lagepläne